Sport-Neigungsfach auf Skiexkursion im Montafon

Wir, der Sportvierstünderkurs von Herrn Eberhard, waren vor Kurzem im Montafon, Österreich, auf Skiexkursion.

Frau Frey war als weitere Begleitperson an unserer Seite. Alles begann damit, dass Sofia zu spät kam. Frühstück im Hotel Base-Montafon gab es immer gegen 08:00 Uhr und spätestens um 09:15 Uhr waren wir auf der Piste. Bei Kaiserwetter und hervorragenden Schneebedingungen konnten die Voraussetzungen für eine unvergessliche Woche nicht besser sein. Mittags aßen wir auf einer Hütte mitten im Skigebiet mit einem wundervollen Ausblick auf die Berge. Am Dienstagabend war eines unserer Highlights, das Nachtrodeln. Natürlich blieb auch das nicht ohne Zwischenfäll und so flog Vera in die Bande und Sofias Schlitten stürzte ab, doch Herr Eberhard konnte ihn zum Glück gerade so, dank seines Retterinstinkts, wieder holen. Am Donnerstag war ebenfalls ein lustiger und aufregender Tag für uns alle, denn es war der Tauschtag unserer Schneesportgeräte. Alle Snowboarder mussten auf Ski wechseln und alle Skifahrer mussten snowboarden. Unser Mittagessen war gegen 12:00 Uhr geplant, dies hat leider nicht so gut funktioniert (wir glauben auf Grund unserer außergewöhnlichen Fähigkeiten). Die ersten trafen gegen 13:30 Uhr ein. Am Freitag war unsere Skiausfahrt dann leider auch schon wieder vorbei, wir hatten sehr viel Spaß und haben schöne Erinnerungen und Momente zusammen erlebt. Wir danken Herrn Eberhard und Frau Frey für diese tolle Zeit und hoffen, dass wir weiterhin so viele lustige Sportstunden zusammen haben werden wie bisher.

Der Sportkurs 2018