Was bedeutet Europa? – Experteninterview mit Katja Mast

Am 25. März 2019 erwartete uns anstelle normalen Unterrichts ein besonderer Besuch: Katja Mast, stellvertretende Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion, verbrachte zwei Schulstunden mit uns, den Klassen 9a und 10ab, um mit uns über Politik, insbesondere Europapolitik, zu diskutieren.

Zunächst stellte sich Katja Mast vor und erzählte einiges über ihre Arbeit als Abgeordnete für Pforzheim / den Enzkreis und als Mitglied des deutschen Bundestages, wie sie in die Politik kam und wie sie ihre Erfahrungen als Jugendliche und junge Erwachsene beeinflussten. Heute ist sie in den Politikfeldern Arbeitsmarkt und Sozialpolitik (seit 2005), sowie Familie, Senioren, Frauen und Jugend (seit 2017/18) tätig.

Danach bot sich uns die Möglichkeit, mit ihr – als Expertin in Sachen Politik – ins Gespräch zu kommen. Jede/r Schüler/in konnte Fragen stellen oder Meinungen äußern, auf die Frau Mast einging und die gemeinsam diskutiert und besprochen wurden.

Schon in kürzester Zeit begann bereits die erste Diskussion über Gleichberechtigung von Männern und Frauen im Beruf. Daraufhin kam das Thema „Mindestlohn“ zur Sprache, welches später auch noch einmal bezüglich des heiß diskutierten bedingungslosen Grundeinkommens angesprochen wurde.

Weitere Aspekte waren unter anderem die Zukunft der EU, insbesondere „Europa 2020“, ein auf zehn Jahre angelegtes Wirtschaftsprogramm der EU, aber auch aktuelle Probleme in Europa, wie zum Beispiel der Brexit, die Flüchtlingskrise sowie Integration und Umweltpolitik.

Anlässlich der aktuellen Demonstrationen kam natürlich auch das Thema „Fridays For Future“, die Schülerbewegung, die jeden Freitag für den Umweltschutz protestiert, sowie Artikel 13 (beziehungsweise Artikel 17) mit seinen Demonstrationen über die Urheberrechtsreform zur Sprache.

Auch weitere Probleme, beispielsweise der Zollkonflikt mit den USA oder die Erweiterung der EU, wurden aufgegriffen.

Abschließend lässt sich sagen, dass es zwei außerordentlich interessante Stunden waren, die es uns ermöglichten, auf hohem Niveau mit einer Politikerin zu diskutieren und verschiedenste Themen zu debattieren.

Julia Wienicke, Fabienne Pernicka (Klasse 10a)