Putzen für eine saubere Stadt

Daran beteiligten sich auch in diesem Jahr traditionell die 6. Klassen des RGP.

An zwei Tagen kümmerten sich die Schülerinnen und Schüler darum, dass die Gegend um ihre Schule von Müll und Unrat befreit wird.

Ausgestattet mit Handschuhen, Müllsack und Müllpicker durchforsteten die Sechstklässler bei strahlendem Sonnenschein jeden Winkel um das Reuchlin, um ihren Beitrag für die Sauberkeit der Umwelt zu leisten.

Erneut stand auch der Wasserturm auf dem Putzplan, der regelmäßig von Reuchlinern saubergehalten wird, gehört er doch nun offiziell zu unserer Schule.

Und so ganz nebenbei konnten die Turmputzer dann auch noch einen herrlichen Blick von oben auf ihre Schule werfen.

Es war wieder eine gelungene Aktion, die dank der vielen fleißigen Helfer viel Müll von der Straße schaffte.

Artikel der PZ

Text: Désirée Kirschler

Photos: Désirée Kirschler, Magdalena Konrad