Von Teamwork, Kletteräffchen und dem Free Fall Tower

Das volle Aktionprogramm erlebte die 6a am vorletzten Schultag in diesem Schuljahr bei ihrem Besuch im Klettergarten gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Désirée Kirschler und Jörg Dalmatiner.

Nach einer Aufwärmrunde, in der die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit aller auf die Probe gestellt wurde, stand auch schon die erste Bewährungsprobe für die Klasse auf dem Plan: Wie gut seid ihr in Teamwork? Es zeigte sich schnell, dass aus den Workshopbausteinen des Landschulheimaufenthalts einiges hängengeblieben ist und für die anstehende Übung umgesetzt werden konnte.

Doch das eigentliche Highlight stand im Anschuss auf dem Plan: Egal welcher Schwierigkeitsgrad, es war für jeden etwas dabei auf den wackeligen Brettern des Klettergartens. Und so stürmte die Klasse diesen nach einer kurzen Sicherheitseinweisung und verteilte sich schnell über den gesamten Parcours. Wie kleine Kletteräffchen bewegten sich die Kinder mit viel Spaß durch die luftige Höhe und machten auch vor den Seilbahnen oder dem Free Fall Tower keinen Halt.

Zum Abschluss des Wandertages konnte die Klasse noch auf eigene Faust den Wildpark unsicher machen, bevor dieser ereignisreiche Tag dann leider auch schon zu Ende ging.

 

Désirée Kirschler