Micro Memoirs – Erinnerungen an uns selbst

 Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Wer war ich? 

In ihrer Einheit ‚Identity‘ im Leistungskurs Englisch bei Frau Kirschler beschäftige sich die KS1 zu Beginn des Schuljahres unter anderem mit diesen Fragen.

Ausgehend von sich selbst bis hin zur Identität einer ganzen Gesellschaft erarbeitete der Kurs dieses spannende Thema, lernte, verschiedene Sichtweisen zu interpretieren und zu akzeptieren, und auch, dass es gar nicht so einfach ist, am Ende die eine Frage nach der (eigenen) Identität in einem Satz zu beantworten.

Das Ende der Einheit führte die Leistungskursler zurück zum Anfang, zu sich selbst. Und so sahen sie sich vor der Aufgabe, micro memoirs zu schreiben. Manchmal sind es kleine Momente oder einzelne Begebenheiten, die, blickt man zurück, doch mehr Einfluss auf einen selbst, seine eigene Identität, aber auch Wünsche und Zukunftsvorstellungen hatten, als man im ersten Moment dachte. 

It’s about the little things in life that shape our identity.

Und was ist deine Erinnerung?

 

Text: Désirée Kirschler

Erinnerungstexte: Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1, Leistungsfach Englisch Kirschler