Kreatives Schreiben im Kampf gegen die Langeweile

Die Klasse 6c des Reuchlin-Gymnasiums hat um die Osterferien herum einen klasseninternen Schreibwettbewerb im Fach Deutsch veranstaltet, der den Schülerinnen und Schülern nicht nur als Übung für eine kompetenzorientierte Textproduktion gedient, sondern vor allem Spaß und Abwechslung bereitet hat. 

Im Zuge einer kleinen Unterrichtseinheit zum anschaulichen Erzählen sollten die Kinder lernen, wie sich Geschichten im Zusammenspiel von Außen- und Innensicht entfalten und gestalten und was die Anschaulichkeit einer Geschichte eigentlich ausmacht.

Die Osterferien standen an und wir alle haben uns vermutlich gefragt, welcher Freizeitbeschäftigung man in diesen Zeiten noch nachgehen kann. Daher bot es sich an, die Kinder ihre eigenen Fantasiewelten bereisen zu lassen und so der Langeweile den Kampf anzusagen. Dabei sollten die Schülerinnen und Schüler eine Geschichte zu den Themen Freundschaft, Zauberei und Schulausflug schreiben sowie ihr bisher erworbenes Wissen zum anschaulichen Erzählen und in der Grammatik umsetzen und aufzeigen. 

Es wurden sehr viele schöne und spannende Geschichten eingereicht, die von verwunschenen Wäldern, Kobolden, verzauberten Burgen, mysteriösen Pyramiden, geheimnisvollen Schullandheimen, Vampiren, tapferen Weltrettern, weiblichen Superhelden und hilfsbereiten Göttern handelten und die unendliche und faszinierende Fantasie der Kinder zeigten. Die Lektüre war besonders erfreulich, da man die Motivation und Leidenschaft der Kinder hinter den Geschichten gespürt hat und man auch Hier und Da ungeahnt schmunzeln musste. 

Es war mir eine besondere Freude, im Nachhinein auch von den Kindern zu hören, dass sie großen Spaß am Schreibprozess hatten und viele nun ein größeres Interesse an Geschichten und Büchern haben.

Die besten Geschichten erhielten einen kleinen Preis. 

Es konnten 6 PreisträgerInnen ermittelt werden, die sich die ersten drei Plätze teilen:

Platz 1: Paula Moj und Charlotte Niemann

Platz 2: Lisa Fischer und Jonas Rakoschi

Platz 3: Nathali Zimmermann und Mia Moor

Wir gratulieren nun alle ganz herzlich den PreisträgerInnen und freuen uns sehr über die herausragende Leistung dieser Sechstklässler. 

Falls Sie Interesse haben, so können Sie in die Fantasiewelt der PreisträgerInnen eintauchen und deren Geschichten hier finden und lesen. Ich wünsche viel Vergnügen!

Charlotte

Jonas

Lisa

Mia

Nathali

Paula

 

Alessa Ruf