Schule und Studium

Sind Professoren wie unsere Lehrer? 

Ist BWL wirklich was für mich?
Kann ich in einer Biochemievorlesung da weiterlernen, wo wir in NWT aufgehört haben? 
Und wie genau läuft überhaupt so eine Vorlesung?

Um all diesen und vielen weiteren Fragen auf den Grund zu gehen, ermöglicht die Kooperation des Reuchlin-Gymnasiums und der Hochschule Pforzheim begabten Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an Hochschulkursen – von medizinischer Biochemie bis Marktpsychologie, von Mikroökonomie bis Wirtschaftsinformatik. Die Schülerinnen und Schüler nehmen wie die regulären Studierenden an den Vorlesungen teil, können bereits Leistungsnachweise für ein kommendes Studium ablegen und haben am studentischen Leben teil. So können unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur Hochschulluft schnuppern und sich auf die Berufs- und Studienwahl vorbereiten, sondern entdecken und entwickeln Kompetenzen und Begabungen, die weit über den schulischen Rahmen hinausreichen.

Deshalb sind die Schülerinnen und Schüler wie auch die Schulleitung des Reuchlin-Gymnasiums dankbar für die Möglichkeiten, die die Hochschule Pforzheim durch diese Kooperation eröffnet.

Text: Kai Adam, Mario Aschenbrenner

Photos: Hochschule Pforzheim