Vorlesen im Atrium

Am Donnerstag, 29.11.18, fand der diesjährige Schulentscheid des Lesewettbewerbs der 6. Klassen im Atrium des Reuchlin-Gymnasiums statt.

Wie schon in den Jahren zuvor, bestand das Publikum aus allen Schülern der 5. und 6. Klassen. Als besonderen Gast durften wir Frau Stadach, ehemalige Buchhändlerin für Kinder- und Jugendbücher, begrüßen, die die Jury mit ihrer Erfahrung unterstützte.

Die jeweiligen Klassensieger der 6a, Leonie Nerke, der 6b, Julian Steinhauser, der 6c, Denise Ecer und der 6d Melis Kilic lasen zunächst einmal eine vorbereitete Textstelle aus einem selbst ausgewählten Buch vor. In der zweiten Runde mussten die Schülerinnen und Schüler einen ihnen unbekannten Textabschnitt aus Anna Sturms „Der Weltenexpress“ vortragen.

Anschließend zog sich die Jury zur Beratung zurück und hatte die schwierige Aufgabe, einen Gewinner oder eine Gewinnerin zu ermitteln.

Zur besten Vorleserin und somit zur Schulsiegerin des Lesewettbewerbs 2018 wurde schließlich Leonie Nerke aus der 6a gekürt, die nun das Reuchlin-Gymnasium beim Stadtwettbewerb der Pforzheimer Schulen vertritt.

Wir drücken Leonie die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg!

Text: Sandra Kaiser

Photos: Désirée Kirschler