Ein (Nikolaus-) Sack voller Überraschungen

‘Mama mia, here I go again……’ hallten die Klänge unseres Chores durch unsere Hallen.

Dieser musikalische Beitrag markierte den Beginn des diesjährigen Science Day am 06.12.18, bei welchem interessierte Viertklässler wieder Einblick in die Naturwissenschaften erhielten.

In einer hervorragenden Teamleistung präsentierten Lehrer und Schüler den kleinen Besuchern interessante Versuche aus den Bereichen Physik, Chemie und BNT.

Während die Kleinen experimentierten, standen die Eltern der RGPler gemeinsam mit den Lehrern den Eltern der Gäste mit Rat und Tat zur Seite und sorgten an einem herrlichen Kuchenbuffet für das leibliche Wohl.

Für die ganz kleinen Gäste gab es eine extra Bastelecke, in der man so allerlei Weihnachtliches herstellen konnte.

Aber auch das Atrium selbst bot noch ein vielseitiges Angebot:

So präsentierte die Sani-AG ihr Können rund um die Erste Hilfe und gab interessante Einblicke in die Arbeit als Schulsanitäter.

Extern wurde unser Team erneut von der Firma G. Rau unterstützt, die passend zur Weihnachtszeit Motive aus Gedächtnismetall im Gepäck hatte.

Auch die Stadt Pforzheim war erneut mit einem Team vor Ort und zeigte Interessantes aus dem Bereich der Vermessungstechnik. Hier konnten die Kinder Globen bauen und etwas über die Geomatik lernen.

Herzlicher Dank gilt allen Helfern, egal ob groß oder klein, die zu diesem wunderschönen Nachmittag beigetragen haben.

 

Désirée Kirschler