Das (halbjährliche) Reuchlin-Mausefallen-Autorennen

In den vergangenen fünf Unterrichtsstunden hatten wir Zeit im Unterricht Autos zu bauen, die allein durch eine Mausefalle angetrieben werden.

Wir durften unserer Kreativität freien Lauf lassen und hatten am Ende alle ganz unterschiedliche Ergebnisse. Die Automodelle unterschieden sich nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in den Ideen, die hinter ihnen steckten.

Am Donnerstag, den 19.4. war es dann wieder soweit. Die Autos sind beim Mausefallenautorennen gegeneinander angetreten und konnten mit weiten Strecken überzeugen. Außerdem wurde das am bestem verarbeitete und das kreativste Auto gekrönt. Am Ende konnten alle stolz auf ihre individuellen Ergebnisse sein.

Text: Valerie Linkenheil

Photos: Steffi Keszler