Schulsanitäter des Reuchlin-Gymnasiums überzeugen in Ulm

Seit mittlerweile 24 Jahren findet jährlich das Schulsanitätsdienstturnier des Jugendrotkreuzes im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. statt.

Dieses Jahr hat das Schulsanitätsteam, bestehend aus Maximilian Hammrich (7a), Chiara Mühlbauer (10a), Alisa Bertagnolli, Aaron Birk, Theresa Förster, Kati Hämäläinen (alle 10c), und Alina Owczarek (KS1) in Begleitung von Frau Keszler, das erste Mal an diesem Turnier teilgenommen.

Nach einem Wissenstest, einer Erste-Hilfe-Gruppenaufgabe, die in Rekordzeit gelöst wurde, und mehreren Partner- und Teamaufgaben, konnte sich das Team vom RGP den sehr guten 5. Platz sichern.

Großes Lob erhielten die Teilnehmer von den Prüfern der einzelnen Aufgaben aufgrund ihrer fachlichen Sicherheit und ihrer herausragenden Teamfähigkeit.

Wir bedanken uns beim Kreisverband Pforzheim-Enzkreis und beim Förderverein des Reuchlin-Gymnasiums, die uns die Fahrt nach Ulm ermöglicht haben. Gleichzeitig konnten wir Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins auch alle Teilnehmer mit einem einheitlichen T-Shirt ausstatten.

Stefanie Keszler