Die Energie-Rallye

Am 24.11.17 haben wir, die Klasse 6b, an einer Energie-Rallye teilgenommen.

Uns wurde erklärt, was der Treibhauseffekt ist und bei einem Versuch haben wir den Treibhausgaseffekt selbst „erfahren“ dürfen. Wir mussten uns alle unter einen Schirm setzen und uns damit von draußen abschirmen. Am Ende des Versuchs war es ganz schön heiß (28,5°C). Danach erfuhren wir, welche Auswirkungen der Treibhauseffekt auf die Erde hat.

Anschließend wurde uns die „Strom-Wärme-Erzeugungsproblematik“ erklärt und wir haben gelernt, wie man richtig stoßlüftet. Das geht nämlich so: 1. Heizung aus, 2. Alle Fenster auf, 3. Türen auf. Nach 2-5 Minuten wird wieder alles rückgängig gemacht. Das können wir jetzt auch täglich in unserem Klassenzimmer richtig anwenden.

Außerdem haben wir einen Versuch zur richtigen Isolation einer heißen Wasserflasche gemacht. Anschließend haben wir uns in Kleingruppen über folgende Dinge informiert oder selbst gemessen:

  • Energiefresser oder -lecks: Wir sollten Energiefresser und -lecks an unserer Schule finden.
  • Luxmeter: Damit sollten wir die Lichtstärke messen und haben erfahren, wie viel Licht, in Lux gemessen, ausreicht, um gut zu sehen, und ob man wirklich das Licht anmachen muss
  • Heizen und das Thermostatventil

Am Ende haben wir gemeinsam einen Klimabaum angelegt. Hier sollten wir aufschreiben, wie wir in der Schule und zu Hause Energie sparen können.

Wir hatten sehr viel Spaß!

Text: Zehra, Lennart, Deniz aus der 6b

Photos: Simone Frey