Neues vom Wasserturm

Soirée 2018

Soirée 2018

News 16. Juli 2018
Die diesjährige Soirée wurde als Gemeinschaftsprojekt der Goethe-freie Waldorfschule und des Reuchlin-Gymnasiums kreiert anlässlich des 50-jährigen Jubiläums unserer Schule am Wasserturm.
weiter...
Reuchlin Schülerin mit Stipendium in die USA

Reuchlin Schülerin mit Stipendium in die USA

News 15. Juli 2018
Gerade einmal wenige Wochen ist es her, dass Jane Paschen am RGP ihr Abitur bestanden hat.
weiter...
P(l)ay attention II – Die Aufführungen

P(l)ay attention II – Die Aufführungen

News 15. Juli 2018
Break a leg – Hals und Beinbruch „Die Redewendung Hals- und Beinbruch stellt eine Verballhornung eines ursprünglich jiddischen Ausdrucks dar und bedeutet ‚Viel Glück‘ als Wunsch an jemanden, dem eine…
weiter...
Kunst und Märchen

Kunst und Märchen

News 15. Juli 2018
weiter...
Buchpräsentation: Muss es immer ein Vortrag sein?

Buchpräsentation: Muss es immer ein Vortrag sein?

News 08. Juli 2018
Nein – so zumindest die Antwort der 5d.
weiter...
P(l)ay attention I - Theatertage in Weinheim und Probenwochenenden

P(l)ay attention I - Theatertage in Weinheim und Probenwochenenden

News 07. Juli 2018
P(l)ay attention hieß es in der Woche vor den Pfingstferien in der Jugendherberge in Weinheim, in der die Probentage der Theater AG stattfanden.
weiter...
Tag des Mädchenfußballs 2018

Tag des Mädchenfußballs 2018

News 05. Juli 2018
Auf dem Gelände des FC Germania Singen fand am Freitag, den 22. Juni der Tag des Mädchenfußballs statt.
weiter...
Shut up! – Klassenzimmertheater am Reuchlin

Shut up! – Klassenzimmertheater am Reuchlin

News 04. Juli 2018
Nur drei von 24 Kindern der Klasse 8f sind „normal“.
weiter...
Landschulheim der 6a + 6d im Moosenmättle in Wolfach

Landschulheim der 6a + 6d im Moosenmättle in Wolfach

News 01. Juli 2018
Wer kann besser erzählen, was in einer Woche Landschulheim passiert, als die Schüler selbst:
weiter...

Das Abitur ist in vollem Gange und auch in diesem Jahr säumen wieder zahlreiche Laken, Banner und Plakate das Gelände unserer Schule.

Es ist der Weg der Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel, Tanten, Freunde und Schatzis, ihren Lieben bei diesem Abschluss des schulischen Weges die Daumen zu drücken und eine Stütze zu sein, die ihnen die nötige Motivation und Stärke gibt, die vielen Prüfungsstunden durchzustehen und sie jeden Tag aufs Neue daran zu erinnern, dass das Ziel so nahe liegt.

Auch wir Lehrer und die restliche Schulgemeinschaft haben natürlich fest die Daumen gedrückt und wünschen unseren Schützlingen nur das Beste!

Désirée Kirschler