Citylauf 2018 - Sei mit am Start im TEAM REUCHLIN

Citylauf 2018 - Sei mit am Start im TEAM REUCHLIN

Auch 2018 findet wieder der Citylauf statt, an dem wir gerne mit einem TEAM REUCHLIN an den Start gehen wollen.

Hast du Interesse? Dann findest du HIER alle wichtigen Informationen.

Neues vom Wasserturm

Schulsanitäter des Reuchlin-Gymnasiums überzeugen in Ulm

Schulsanitäter des Reuchlin-Gymnasiums überzeugen in Ulm

News 25. März 2018
Seit mittlerweile 24 Jahren findet jährlich das Schulsanitätsdienstturnier des Jugendrotkreuzes im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. statt.
weiter...
Das Atrium soll bleiben – Reuchliner hoffen weiterhin

Das Atrium soll bleiben – Reuchliner hoffen weiterhin

News 22. März 2018
Entfernt man einem Menschen das Herz, so kann der Organismus nicht weiterleben.
weiter...
NwT-Unterricht mal anders

NwT-Unterricht mal anders

News 21. März 2018
Im Rahmen unserer Unterrichtseinheit „Ernährung“ fanden wir, die NwT-Gruppe 10a/b, uns am 13.03. im Bistro zusammen, um gemeinsam ein leckeres Essen zu kochen. Auf dem Speiseplan stand ein Drei-Gänge-Menü.
weiter...
Luftpost für Afrika - What goes around, comes around!

Luftpost für Afrika - What goes around, comes around!

News 20. März 2018
Am 11. Juli im letzten Schuljahr starteten viele bunte Ballons von zahlreichen Schulhöfen in ganz Pforzheim in den Himmel.
weiter...
Es fließt, es dampft, es knallt – die 8a in Adelsheim

Es fließt, es dampft, es knallt – die 8a in Adelsheim

News 20. März 2018
Wann seid ihr das letzte Mal heute mit Wasser in Berührung gekommen? Wusstet ihr, dass sogar für einen Cheeseburger über 2000 Liter Wasser verbraucht werden?
weiter...
Schule on Ice

Schule on Ice

News 15. März 2018
Am 06.03.2018 trafen sich alle 5. Klassen vor der Eishalle am Enzauenpark.
weiter...
Monster Truck am RGP

Monster Truck am RGP

News 15. März 2018
Ende Februar besuchte ein Truck des COACHING 4 FUTURE Bildungsnetzwerks Baden-Württemberg das Reuchlin-Gymnasium Pforzheim, um den Schülern naturwissenschaftliche und technische Berufe näherzubringen.
weiter...
Berufsorientierung in Kooperation mit dem Steinbeis Zentrum

Berufsorientierung in Kooperation mit dem Steinbeis Zentrum

News 15. März 2018
Wir, die Klasse 8c, nehmen in diesem Jahr an einem Projekt zur Berufsorientierung des Kultusministeriums in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis Zentrum teil.
weiter...

Das „Fifty-Fifty-Projekt“ ist ein dreijähriges Energiesparprogramm der Stadt Pforzheim in Kooperation mit dem Reuchlin-Gymnasium, der Fritz-Erler-Schule, der Johanna-Wittum-Schule, der Heinrich-Wieland-Schule und den Ottersteinschulen.

Die verschiedenen Schulen bekommen die Hälfte ihres gesparten Geldes von der Stadt ausgezahlt, die andere Hälfte bleibt bei der Stadt. Im Zuge dieses Projektes hat unsere Umwelt-SMV zusammen mit Frau Grob, Herrn Moor und unserer Schulleitung für eine umweltfreundlichere Schulatmosphäre gearbeitet.

Zum Beispiel haben wir Umweltreferenten in den Klassen 5 bis 9 Umweltsprecher gewählt, die dafür sorgen sollen, dass z.B. die Heizung während des Lüftens aus ist oder das Licht nach dem Unterricht ausgemacht wird, um dadurch ein gewisses Umweltbewusstsein bei unseren Schülern zu wecken.

Im Jahr 2016 hat unsere Schule 923 Euro an Wasser-, Strom- und Heizenergiekosten durch das Projekt gespart, somit bekommen wir 462 Euro für die Schule ausgezahlt. Im Vergleich zum Jahr 2013 wurden dieses Jahr 196 m^3 Wasser gespart und 0 kWh Strom sowie auch 0 kWh Heizenergie mehr verbraucht.

Über alle 3 Jahre hinweg hat das Reuchlin-Gymnasium 9863 Euro, 521 m^3 Wasser, 888 kWh Strom und 118.650 kWh Heizenergie im Zuge des Projektes gespart, wodurch auch 24 Tonnen CO2 weniger ausgestoßen wurden.

Alle fünf Projektschulen haben außerdem zusammen 120.000 Euro, 4845 m^3 Wasser, 222.000 kWh Strom und 585.000 kWh Heizenergie in den drei Jahren gespart.

Nun da die drei Jahre des Projektes um sind, wird an einem neuen Folgeprojekt gearbeitet, über welches wir bald mehr erfahren werden.

Außerdem stehen wir für Vorschläge offen, was wir mit den 462 Euro Gutes für die Schüler machen können. Ernsthafte Vorschläge für die Verwendung können in den SMV Briefkasten neben dem Orangeboard geworfen werden.

Lisa Wahl