Preisverleihung Aktion Saubere Stadt

Die Einladung ging an unzählige Pforzheimer Schulen und Vereine, die sich Anfang/ Mitte April an der Aktion Saubere Stadt für mehr Sauberkeit und Wohlempfinden in den einzelnen Stadtteilen der Goldstadt eingesetzt haben.

In der Woche vor den Pfingstferien war es dann soweit und je ein Vertreter unsere 6. Klassen ging gemeinsam mit Frau Kirschler ins Haus der Jugend. Die Anwesenden wurden mit einem kleinen Buffet willkommen geheißen und pünktlich startete die Veranstaltung, durch die Olaf Backhaus, Amtsleiter der Technischen Dienste, führte. Nach dem obligatorischen Gruppenphoto wurden die ersten drei Plätz prämiert.

Aber nicht nur die ersten Drei erhielten eine kleine finanzielle Anerkennung, auch alle anderen Institutionen, die ihren Beitrag geleistet haben, wurden aufgerufen und jedem wurde ein persönlicher Dank ausgesprochen und ein kleiner Obolus für die geleistete Arbeit ausgehändigt.

Auf einen der ersten Plätze hat es für das Reuchlin nicht gereicht, doch traurig waren wir nicht - immerhin nehmen wir an der Aktion aus Überzeugung teil und nicht wegen der Aussicht auf einen Gewinn.

Désirée Kirschler