Unterricht on ice

Das war das Motto für einige Klassen der Unterstufe am 07.02.

Ganz egal ob blutiger Anfänger, fortgeschrittener Gleiter oder Kufenprofi – an diesem Vormittag hatten alle viel Freude auf dem Eis. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern machten die Klassen 5 a-d sowie die Klasse 6a einen Ausflug zur St. Maur Eishalle am Enzauenpark.

Kaum hatten sie die Schlittschuhe an den Füßen, hielt es die Kids nicht mehr draußen und sie stürmten die frisch vorbereitete Eisfläche. Binnen Minuten füllte sich die ovale Fläche jenseits der Bande mit knapp 140 Reuchlinern. Sich wohl bewusst, dass nicht jeder gleich gut fahren kann, unterstützten sie sich vorbildlich und gaben Tipps, nahmen Ängstliche an die Hand oder begleiteten diejenigen, die zum ersten Mal auf dem Eis standen, bei ihren kleinen Schritten entlang der Bande.

Doch nicht nur die Kinder, auch die meisten der Lehrer wagten sich aufs Eis und obwohl alle schon eine ganze Weile nicht mehr auf den Kufen standen, klappte es bei jedem hervorragend und Groß und Klein hatten gemeinsamen Spaß auf dem Eis.

Ohne größere Zwischenfälle oder ernstere Verletzungen ging der Vormittag leider viel zu schnell vorbei und kurz vor Mittag mussten dann auch schon wieder alle vom Eis.

Ob wir diesen Ausflug wiederholen wollen? Was für eine Frage…..

 

Text: Désirée Kirschler

Photos: Désirée Kirschler, Miriam Plachta