Vortrag der Löblichen Singer

Das Reuchlin-Gymnasium war von der Vereinigung der "Löblichen Singer von 1501" als Veranstaltungsort für einen Vortrag des Obermeisters Dr. Mährlein ausgewählt worden.

Zu dieser besonderen Veranstaltung waren neben der Öffentlichkeit auch Schüler der zehnten Klasse sowie der Kursstufe geladen, um den Ausführungen des promovierten Juristen beizuwohnen und mit zu diskutieren.

Mährlein sprach über "Fragen an den modernen Staat", wobei er die Leitfragen aufwarf, wie eine Änderung des Grundgesetzes aussehen könnte, ob mehr direkte Demokratie wünschenswert wäre und wie die finanziellen Probleme des Staates oder der Stadt Pforzheim gelöst werden könnten.

Nach dem gut siebzigminütigen Vortrag ergab sich mit Schülern und dem übrigen Publikum eine rege Diskussion, in der weitere Ideen und Probleme angerissen wurden.

Jörg Dalmatiner