PaKMan – Studie am Reuchlin

Vier Klassen unserer Schule wurden am Dienstag nach den Ferien zu wissenschaftlichen Mitarbeitern, als sie an der „PaKMan (Peers und akademische Motivation) -Studie“ teilnahmen.

Eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen ist, dass sich Schülerinnen und Schüler motiviert mit neuen Unterrichtsinhalten beschäftigen. Umso wichtiger ist die Frage danach, welche Bedingungen für die Motivation der Schülerinnen und Schüler verantwortlich sind. Da Gleichaltrige neben der Familie im Jugendalter eine immer größere Bedeutung einnehmen, können Klassenkameraden hierbei eine entscheidende Rolle spielen.

Die Studie untersucht also den Einfluss von Freundschaften auf die Entwicklung der schulischen Motivation von Schülerinnen und Schülern. Durch diese Studie sollen Erkenntnisse für die Praxis gewonnen werden. Die Klassen werden in den kommenden zwei Jahren noch weitere vier Mal befragt werden und leisten dadurch ihren Beitrag zur wissenschaftlichen Arbeit des Teams der Universität Augsburg.

Aber nicht nur die Schülerinnen und Schüler werden befragt, auch ihre Eltern und Lehrer nehmen daran teil.

Weitere Infos zur Studie erhaltet ihr hier.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Text: Jenny Cesario

Photos: Regina Grob