Energierallye 2016

Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Klasse des RGP an der Energierallye teil, die in Kooperation mit dem Kultus- und Umweltministerium an verschiedenen Schulen durchgeführt wird.

Angeleitet von Schülerumweltmentoren stand für die 7b allerlei Wissenswerts und Spannendes rund um das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt auf dem Programm.

In einer Doppelstunde machten sich die Schülerinnen und Schüler auf, nach Energiefressern im Schulgebäude zu suchen, führten selbst Messungen durch und präsentierten ihre Ergebnisse. Den Treibhauseffekt erlebten sie hautnah durch ein praktisches Anwendungsbeispiel mit Hilfe einer Folie, unter der sich alle versammeln mussten, um den Effekt des Vorgangs besser verdeutlicht zu bekommen.

Um den Vorgang der Wärmeisolation zu verdeutlichen, wurde die Klasse in zwei Gruppen eingeteilt und sollte in einem kleinen Wettkampf eine Flasche so einwickeln, dass das heiße Wasser darin warm bleibt.

Neben der Nützlichkeit all dieser Themeninhalte machte die praktische Umsetzung den Kindern sichtlich Spaß.

Am Ende wurde von den Schülerinnen und Schülern ein Klimabaum erstellt mit Vorhaben, die jeder zu Hause, aber auch in der Schule, umsetzen will, um das Klima zu schonen.

 

Text: Désirée Kirschler

Photos: Jenny Cesario