Neues vom Wasserturm

Im Namen des Volkes

Im Namen des Volkes

News 22. Mai 2017
Am Ende fiel das Ergebnis doch recht eindeutig aus: Nach der Aufführung des Gerichtsdramas „Terror“ plädierten zwei Drittel der Zuschauer auf Freispruch.
weiter...
DDR-Museum Pforzheim – Lernort Demokratie

DDR-Museum Pforzheim – Lernort Demokratie

News 22. Mai 2017
Am Donnerstag, den 11. Mai 2017 besuchten wir, der bilinguale Teil der 10c, zusammen mit Frau Sibla im Rahmen des Gemeinschaftskunde-Unterrichts das DDR-Museum in Pforzheim.
weiter...
Rund um den Schuh….

Rund um den Schuh….

News 16. Mai 2017
….ging es bei uns, dem Kunstleistungskurs der KS1, in den letzten Wochen.
weiter...
Girls‘ Day – Boys‘ Day

Girls‘ Day – Boys‘ Day

News 11. Mai 2017
Der Girls' - Day bietet Mädchen von der 5. - 12. Klasse die Möglichkeit, in Berufe hineinzuschnuppern, die vor allem von Männern ausgeübt werden.
weiter...
Schwarz/Weiß

Schwarz/Weiß

News 10. Mai 2017
So lautete das Motto für alle 5. Klassen am 08.05.2017.
weiter...
Berufsorientierung Teil 2:  Knigge-Seminar für die Kursstufe 1 von der Volksbank Pforzheim

Berufsorientierung Teil 2: Knigge-Seminar für die Kursstufe 1 von der Volksbank Pforzheim

News 09. Mai 2017
Am Montag, den 27. März und 3. April 2017 fand für die Kursstufe 1 des Reuchlin-Gymnasiums Pforzheim eine Informationsveranstaltung für das bevorstehende BOGY-Praktikum statt, welche von der Volksbank Pforzheim und…
weiter...
Klasse 9c bei Premiere von Film über Christoph Bechtler

Klasse 9c bei Premiere von Film über Christoph Bechtler

News 09. Mai 2017
Am Mittwoch, den 26. April 2017 durften wir, die Klasse 9c, im Kommunalen Kino Pforzheim die deutsche Premiere des englischsprachigen Films „Goldfever and the Bechtler Mint“ im Rahmen des 250.…
weiter...
GEWALTPRÄVENTIONSTRAINING DER 6. KLASSEN

GEWALTPRÄVENTIONSTRAINING DER 6. KLASSEN

News 09. Mai 2017
Wir, die 6a und 6b, hatten in den letzten Wochen mehrfach Besuch von Polizisten, die mit uns jeweils ein Gewaltpräventionstraining durchführten.
weiter...
Berufsorientierung Teil 1:  Knigge-Seminar für die Kursstufe 1 von der BW-Bank Pforzheim

Berufsorientierung Teil 1: Knigge-Seminar für die Kursstufe 1 von der BW-Bank Pforzheim

News 09. Mai 2017
Um die Kursstufe 1 besser auf das bevorstehende BOGY-Praktikum und das Berufsleben nach der Schule vorzubereiten, veranstaltete die BW-Bank mit uns einen Knigge-Kurs.
weiter...
Abitur 2017!!

Abitur 2017!!

News 04. Mai 2017
Das Abitur ist in vollem Gange und auch in diesem Jahr säumen wieder zahlreiche Laken, Banner und Plakate das Gelände unserer Schule.
weiter...

Das „Fifty-Fifty-Projekt“ ist ein dreijähriges Energiesparprogramm der Stadt Pforzheim in Kooperation mit dem Reuchlin-Gymnasium, der Fritz-Erler-Schule, der Johanna-Wittum-Schule, der Heinrich-Wieland-Schule und den Ottersteinschulen.

Die verschiedenen Schulen bekommen die Hälfte ihres gesparten Geldes von der Stadt ausgezahlt, die andere Hälfte bleibt bei der Stadt. Im Zuge dieses Projektes hat unsere Umwelt-SMV zusammen mit Frau Grob, Herrn Moor und unserer Schulleitung für eine umweltfreundlichere Schulatmosphäre gearbeitet.

Zum Beispiel haben wir Umweltreferenten in den Klassen 5 bis 9 Umweltsprecher gewählt, die dafür sorgen sollen, dass z.B. die Heizung während des Lüftens aus ist oder das Licht nach dem Unterricht ausgemacht wird, um dadurch ein gewisses Umweltbewusstsein bei unseren Schülern zu wecken.

Im Jahr 2016 hat unsere Schule 923 Euro an Wasser-, Strom- und Heizenergiekosten durch das Projekt gespart, somit bekommen wir 462 Euro für die Schule ausgezahlt. Im Vergleich zum Jahr 2013 wurden dieses Jahr 196 m^3 Wasser gespart und 0 kWh Strom sowie auch 0 kWh Heizenergie mehr verbraucht.

Über alle 3 Jahre hinweg hat das Reuchlin-Gymnasium 9863 Euro, 521 m^3 Wasser, 888 kWh Strom und 118.650 kWh Heizenergie im Zuge des Projektes gespart, wodurch auch 24 Tonnen CO2 weniger ausgestoßen wurden.

Alle fünf Projektschulen haben außerdem zusammen 120.000 Euro, 4845 m^3 Wasser, 222.000 kWh Strom und 585.000 kWh Heizenergie in den drei Jahren gespart.

Nun da die drei Jahre des Projektes um sind, wird an einem neuen Folgeprojekt gearbeitet, über welches wir bald mehr erfahren werden.

Außerdem stehen wir für Vorschläge offen, was wir mit den 462 Euro Gutes für die Schüler machen können. Ernsthafte Vorschläge für die Verwendung können in den SMV Briefkasten neben dem Orangeboard geworfen werden.

Lisa Wahl